In Deutschland kommt es im Moment immer wieder zu Demonstrationen vor und Übergriffen auf Synagogen. In Gelsenkirchen und Hannover wurden gestern Demonstrationen aufgelöst, aus denen Sprechchöre mit antisemitischen Inhalten zu hören waren. „Scheiss Juden“ schallte es durch die Straßen. In Deutschland. Unerträglich.
Der importierte Antisemitismus, vor dem die AfD immer gewarnt hat, zeigt erneut seine hässliche Fratze. Hier muss der Staat hart durchgreifen und deutlich zeigen, dass für so eine Haltung und für solche Sprüche in Deutschland kein Platz ist!

(https://www.welt.de/politik/deutschland/article231108267/Gelsenkirchen-Polizei-stoppt-antisemitische-Demo-Tatverdaechtiger-ermittelt.html?fbclid=IwAR3An1Gj3EaGuzkU4AxcCzOTKmyvRK8PkKQMXgnN8vd2M1RZhR8_CiBnKx4)